Änderungen der EU-Richtlinie über die Zinsbesteuerung (EUZS)

Alles rund um die Änderungen der EU-Richtlinie über die Zinsbesteuerung, die 2011 in Kraft getreten sind.

Per 01.01.2011 sind folgende Änderungen der EU-Richtlinie über die Zinsbesteuerung (EUZS) in Kraft getreten:

  • Ausnahmeregelung des Grandfathering (Besitzstandwahrung) für Anleihen, welche vor dem 01.03.2001 erstmals begeben und ggf. vor dem 01.03.2002 aufgestockt wurden, wird per 01.01.2011 aufgehoben. Die betroffenen Forderungspapiere unterstehen ab diesem Zeitpunkt der EU-Richtlinie. Ausnahmen bilden Anleihen, welche der so genannten Gross-Up-Klausel unterliegen; für diese Instrumente gelangt die Ausnahmeregelung des Grandfathering auch nach dem 01.01.2011 weiterhin zur Anwendung. Die betroffenen Instrumente sind folglich von der EU-Zinsbesteuerung befreit.
  • Der Schwellenwert zur Bestimmung des Steuerstatus eines Fonds ist von zurzeit 40% auf 25% zinstragender Instrumente gesenkt worden. Der neue Schwellenwert gilt ab 01.01.2011.

Was hat sich per 01.01.2011 geändert?

Absenkung der Geringfügigkeitsschwelle bei Fonds von 40% auf 25%.

  • Aufhebung des Grandfathered-Status bei Forderungspapieren.
  • Weiterführung nur für Instrumente mit Gross-up-Klausel, resp. early redemption clause seitens Schuldner wegen Besteuerung.

Liste der betroffenen Instrumente

SIX Telekurs stellt jenen Kunden, die die Dienstleistung EUZS abonniert haben, eine kostenlose Liste der betroffenen Instrumente, welche der Gross-Up-Klausel unterliegen bzw. welche ab 01.01.2011 den Grandfathered-Status verlieren, zur Verfügung. Sofern Sie am Erhalt der Liste interessiert sind, bitten wir Sie, unseren Verkaufssupport zu kontaktieren:

sales.global@six-financial-information.com

Kunden, die die Dienstleistung EUZS nicht abonniert haben, können die Liste gegen eine separate Gebühr erwerben. Wir bitten Sie, dafür unseren Verkaufssupport zu kontaktieren:

sales.global@six-financial-information.com

Weiterführende Informationen

Grandfathered Bonds

Änderungen EU-Richtlinie Zinsbesteuerung: FAQs zu den Grandfathered Bonds.

Neuer Schwellenwert bei Fonds

Änderungen EU-Richtlinie Zinsbesteuerung: FAQs zu den neuen Fondsschwellenwerte.