SIX Financial Information wird Content-Service-Provider für das SFTI-Netzwerk von NYSE Technologies

Stamford, Zürich – SIX Financial Information wird ab sofort Content Service Provider (CSP) für das «Secure Financial Transaction Infrastructure® (SFTI®)»-Netzwerk von NYSE Technologies. Damit erhöht SIX ihre weltweiten Distributionskapazitäten für ihre Kunden erheblich.

SIX Financial Information hat eines ihrer redundanten US-Datenzentren an den Proximity-Hosting-Standort von NYSE Technologies in Weehawken NJ verlagert. Dabei legte SIX ihr Rechenzentrum mit dem SFTI-Hosting-Standort von NYSE Technologies zusammen. Mit diesem Schritt  gehört SIX Financial Information nun zu den über 1 300 US-Mitgliedern der SFTI ®-Gemeinschaft von NYSE Technologies und bietet ihren Kunden via dem gemeinsamen Netzwerk noch bessere Dienstleistungen.

«Die Auslagerung an das von NYSE Technologies betriebene Tier 3+-Datenzentrum hat für uns und unsere Kunden mehrere Vorteile», erklärt Wally Beddoe, Vice President of Operations bei SIX Financial Information in den USA. «Ab sofort profitiert ein noch grösserer Kundenkreis von unserem Angebot an Markt- und Referenzdaten und der hohen Datenverfügbarkeit über SFTI. Das Datenzentrum entspricht zudem unseren strengen Sicherheits- und Qualitätsstandards. Dies alles unterstützt uns in unserem künftigen Wachstum.»

«Durch die Aufnahme von SIX Financial Information in unsere ständig wachsende Liste von Content-Service-Providern wird der Wert und die Diversität des SFTI-Netzwerks weiter gestärkt», meint Ian Jack, Global Head of SFTI, NYSE Technologies. «Wir können bestehenden SFTI-Kunden einen raschen und bequemen Zugang zu den Dienstleistungen von SIX anbieten, ohne dass hierfür neue Infrastruktur oder Mindestvorschriften von Telekommunikationsanbietern erforderlich wären.»

Bei SFTI handelt es sich um das sichere und verlässliche Netzwerk der Finanzindustrie, das mehr als 1300 Finanzmarktteilnehmern über eine zentrale Stelle Zugang zu Börsen, Marktzentren und Content-Service-Providern aus der ganzen Welt bietet. SFTI wurde eigens für den elektronischen Handel und die Übermittlung von Marktdaten geschaffen. Dank SFTI können Unternehmen ihre Time-to-Market reduzieren, ihre Performance verbessern und die Kosten ihrer leistungsstarken Handelsinfrastruktur deutlich verringern. 

«Dank unserer Zugehörigkeit zum SFTI-Netzwerk können wir uns nun unsere Input-Quellen innerhalb derselben Einrichtung vernetzen, Kosten für Langstreckenverbindungen sparen und die Markteinführungszeit beschleunigen», so Barry Raskin, Managing Director von SIX Financial Information. «Gleichzeitig können unsere Kunden, welche dieselbe Einrichtung nutzen, ebenfalls erhebliche Einsparungen in der Telekommunikation erzielen, wenn sie sich mit unseren Streaming-Datendienstleistungen verbinden.»

Über SIX Financial Information

SIX Financial Information ist eine weltweit führende Anbieterin von Datendienst-
leistungen und -lösungen für die Finanz- und Versicherungsbranche, Konzerne und Medienunternehmen. Die Finanzinformationen von SIX – direkt und in Echtzeit aus weltweit 1500 Quellen aggregiert – umfassen Corporate Actions, Pricing sowie Markt- und Referenzdaten für 16 Millionen Instrumente und sind in Bezug auf ihre Informationstiefe und -struktur sowie den Informationsumfang einzigartig. Mit Geschäftsstellen in 23 Ländern verknüpft SIX die Vorteile lokaler Präsenz mit globaler Abdeckung, um Finanzspezialisten in den Bereichen Anlage-beratung, Portfolio Management, Finanzanalyse und Wertschriftenverwaltung umfassende Datendienstleistungen zu bieten.

Financial Information ist einer von vier Geschäftsbereichen von SIX, die weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr anbietet.

Kontakt

SIX Financial Information
Marketing Communications
Jeanette Babik
T +41 58 399 5154
marketing@six-financial-information.com

SIX
Media Relations
Jürg Schneider
T +41 58 399 2129
pressoffice@six-group.com