SIX lanciert Service für AIFMD-Daten

Zürich – SIX Financial Information, eine führende Anbieterin von Finanzinformationen, lanciert einen Datendienst zur Erfüllung der EU-Richtlinie über die Verwaltung alternativer Investmentfonds (AIFMD).

Gemäss der AIFM-Richtlinie benötigen Manager alternativer Investmentfonds (AIFM), die ihre Fonds innerhalb der EU, der Schweiz und der EFTA-Länder  vermarkten wollen, einen gültigen «EU-Passport». Im Rahmen der Richtlinie besteht für die AIFM und ihre Alternativen Investment Fonds (AIF) eine Registrierungs- und Berichterstattungspflicht gegenüber den entsprechenden lokalen Aufsichtsbehörden.

Angesichts der Herausforderungen bei der Berichterstattung bietet SIX Financial Information über ihren Referenzdatenfeed VDF Daten zu den von der AIFM-Richtlinie betroffenen Fondsmanagern und Fonds an. Die Wertschriftendaten von SIX ermöglichen es den AIFM, den korrekten Anlagewert für die Registrierung und Berichterstattung für die entsprechende Aufsichtsbehörde zu berechnen.

Der Datenservice umfasst auch die eingetragenen AIF und ihre Verwalter. Diese Daten stammen direkt von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) und den lokalen Aufsichtsbehörden der EU-Mitgliedsstaaten. Damit identifizieren Anlage- und Finanzberater sofort und eindeutig, welche AIFM und AIFs zur Vermarktung innerhalb der EU zugelassen sind. Somit werden auch die gesetzlichen Pflichten im Rahmen des Anlegerschutzes (nach MiFID) erfüllt.

«Der Aufwand für die Einhaltung der Richtlinie ist nicht zu unterschätzen. Gestützt auf unser Know-how im Bereich der regulatorischen Referenzdaten wollen wir den Fondssektor dabei unterstützen, weiter zu wachsen und die Fonds gesetzeskonform  zu vermarkten», sagt Phillip Lynch, Head Markets, Products and Strategy bei SIX Financial Information.

Alle Daten von SIX sind durch Querverweise mit vielen weiteren national und international gebräuchlichen Gesellschaftsschlüsseln verknüpft – einschliesslich dem Legal Entity Identifier (LEI). Das vereinfacht die Identifizierung und Berichterstattung für eine Vielzahl von Richtlinien und Gesetzen z.B. MiFID, FATCA und Solvency II.

SIX Financial Information

SIX Financial Information ist eine weltweit führende Anbieterin von Finanzinformationen und Value-Added Services für das Wealth- und Asset Management. SIX aggregiert Finanzinformationen direkt und in Echtzeit aus weltweit 1500 Quellen und deckt damit alle wichtigen internationalen Börsenplätze ab. Ihre Datenbank umfasst Referenz- und Marktdaten, Corporate Actions, regulatorische Daten sowie Pricing-Informationen für mehr als 16 Millionen Instrumente. Mit Geschäftsstellen in 23 Ländern verknüpft SIX die Vorteile lokaler Präsenz mit globaler Abdeckung, um Kunden in den Bereichen Asset Servicing & Administration, Middle Office, Anlageberatung und Portfolio Management umfassende Datendienstleistungen zu bieten.    

SIX

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 140 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2014 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von 1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 247,2 Millionen Schweizer Franken. 

Kontakt

SIX Financial Information
Marketing Communications
Jeanette Babik
T +41 58 399 5154
marketing@six-financial-information.com

SIX
Media Relations
Jürg Schneider
T +41 58 399 2129
pressoffice@six-group.com